Computer - Stress für die Augen

Wer überwiegend am Bildschirm arbeitet, sollte seine Augen regelmäßig untersuchen lassen.

Eine Überanstrengung der Augen am Bildschirm ist häufig durch Tränen, brennende Augen, Doppelbilder, Flimmern und Kopfschmerzen gekennzeichnet.

Ursache hierfür sind oft eine fehlende oder falsche Brille und/oder die falsche Einrichtung des Arbeitsplatzes bezüglich Lichteinfall, Abstand zum Bildschirm, Sitzposition oder Blickwinkel.

Spätestens mit Beginn der sogenannten Altersweitsichtigkeit (also etwa mit ca. 45 Jahren) werden unterschiedliche Brillengläserwerte für Ferne und Nähe nötig.

Eine Beratung und Untersuchung für die Bestimmung einer Arbeitsbrille ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung, jedoch sicher für jeden Bildschirmarbeiter ab diesem Alter empfehlenswert.